Drei, zwei, eins… Mainz: 7×7 stellt auf der „fairgoods“ grüne Geldanlagen vor

19 September 2016 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Am 1. und 2. Oktober findet in Mainz mit der „fairgoods“ die erste Nachhaltigkeitsmesse des Bundeslands Rheinland-Pfalz statt. Mit dabei ist das Team der 7x7finanz GmbH unter Führung  von Mike Stoy, dem Leiter der Mainzer Niederlassung. Vorgestellt werden vor allem Angebote nachhaltiger Kapitalanlagen und Beteiligungen an Projekten mit Erneuerbaren Energien.

Mike_Stoy_Pressefoto - KopieFür Mike Stoy ist die Messe ein Heimspiel: „Wir freuen uns, auf einer regionalen Messe unsere nachhaltigen Angebote präsentieren zu können. Denn Nachhaltigkeit und Regionalität gehören zusammen.“ Mit seinem Beraterteam wird Stoy den Messebesuchern vor allem die Möglichkeiten finanziellen Engagements durch grüne Investitionen nahebringen. Dabei stehen Varianten wie Umweltanleihen und KG-Beteiligungen im Mittelpunkt. Aber auch für Fragen zur Versicherung und Altersvorsorge stehen die Berater Rede und Antwort. Die 7x7finanz ist auch im Vortragsprogramm der Messe präsent: Am Samstag, dem 1. Oktober um 13.30 Uhr spricht Geschäftsführer Andreas Mankel zum Thema: „Energie in Bürgerhand – gemeinsam die Energiewende gestalten“.

Auf der fairgoods präsentieren, beraten und informieren etwa 60 Aussteller rund um Themen wie regionale Bio-Vielfalt, Ethische Finanzen, Bewusst Leben, Mobilität und Erneuerbare Energien. Auf 5.000 Quadratmetern werden Mitmachangebote, Verkostungen, Workshops und Bühnenshows rund um das Thema Nachhaltigkeit präsentiert.

Weitere Infos zur Messe: http://fairgoods.info/nachste_termine/rhein-mainz-1-2-oktober-2016.

Artikelstichwörter: , ,
Schwerpunktthemen: Aktuelles, Veranstaltung/Messe

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen registrieren Sie sich bei Gravatar.