PRESSEMITTEILUNG: Bonner Unternehmen 7×7 setzt auf „Grünes Geld“

25 September 2013 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

7x7finanz GmbH bietet auf der Messe „Grünes Geld Stuttgart“ nachhaltig ausgerichteten Anlegern attraktive Anlagemöglichkeiten  

Logo_GruenesGeldBonn, 24. September 2013. Die Finanzkrise und ein wachsendes Bewusstsein für Umweltthemen haben zu einer steigenden Nachfrage nachhaltiger Geldanlagen geführt. Diese werden bundesweit einem interessierten Publikum vorgestellt am 12. Oktober auf der Messe „Grünes Geld“ in Stuttgart. Zu den Ausstellern gehört auch das Bonner Unternehmen 7x7finanz GmbH.

 

Neben den bekannten Anlagemöglichkeiten in nachhaltige Investmentfonds oder Kapitallebensversicherungen, die einen Teil des Deckungsstockes in nachhaltige Anlagen investieren, bietet 7×7 geschlossene Fonds in der Rechtsform der GmbH & Co KG an. Dazu zählen eigene Fonds wie der 7×7 Sachwerte West I. mit Einzelhandel und Photovoltaik, die Bürgerenergie Lahn-Dill I. (in Vorbereitung) sowie der Vertrieb anderer Produkte wie dem KiriFonds. Den eigenen Sachwertfonds und die 7×7 Gruppe stellen in einem Vortrag im Forum der Messe 7×7-Gründer Andreas Mankel und Vertriebsleiter Erik Steuerer vor. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Nachrangdarlehen mit attraktiver Verzinsung an, mit denen Projekte im Bereich Photovoltaik und Windkraft finanziert werden: „Wir konzipieren Bürgerbeteiligungen und direkte Investitionen im Bereich Photovoltaik und Windkraft“, erklärt Andreas Mankel.

 

Informationen zur Messe: www.gruenes-geld.de; Informationen zur 7x7finanz GmbH unter www.7×7.de; die 7x7finanz GmbH auf der Messe Grünes Geld am 12.10.2013: im Haus der Wirtschaft Baden-Württemberg, König-Karl-Halle, Schlossstr. 23, 70174 Stuttgart.

 

Weitere Informationen:

Bodo Woltiri

Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

7×7 Unternehmensgruppe

7x7concept GbR | Plittersdorfer Straße  81 |53173 Bonn

Tel 0228 – 37 72 73  – 0245 | Fax -09 | B.Woltiri@7×7.de | www.7×7.de

Artikelstichwörter: , , , ,
Schwerpunktthemen: Aktuelles, Unternehmen

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen registrieren Sie sich bei Gravatar.