Einführung der Unisex-Tarife – Handlungsempfehlungen

9 Oktober 2012 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Hier finden Sie Handlungsempfehlungen für Männer und Frauen in Bezug auf die verschiedenen Versicherungen:

 

Sparte

Männer Frauen
Kfz-Versicherung                                      neue Tarife für 2012 abwarten
Unfallversicherung alles ok, kein Handlungsbedarf wenn sinnvoll, vor dem Stichtag abschließen
Risikolebensversicherung wenn sinnvoll, Übergangstarif nutzen wenn sinnvoll, vor dem Stichtag abschließen
Priv. Altersrentenversicherung wenn sinnvoll, vor dem Stichtag abschließen ggf noch rechtzeitig in 2012 Eintrittsalter sichern,Übergangstarif nutzen
Betriebl. Altersrentenversicherung wenn sinnvoll, vor dem Stichtag abschließen ggf noch rechtzeitig in 2012 Eintrittsalter sichern,Übergangstarif nutzen
Pflegerentenversicherung wenn sinnvoll, vor dem Stichtag abschließen ggf noch rechtzeitig in 2012 Eintrittsalter sichern,Übergangstarif nutzen
Berufsunfähigkeitsversicherung wenn sinnvoll, vor dem Stichtag abschließen ggf noch rechtzeitig in 2012 Eintrittsalter sichern,Übergangstarif nutzen
Priv. Krankenversicherung Beratung in Anspruch nehmen, ggf Tarifwechsel bei akt. Versicherungspartner
Priv. Pflegezusatzversicherung wenn sinnvoll, vor dem Stichtag abschließen ggf noch rechtzeitig in 2012 Eintrittsalter sichern,Übergangstarif nutzen

 

Für Privatpersonen
Frauen – sollten sich beraten lassen, da sie die Vorteile verlieren, die sich bisher aus der längeren Lebenserwartung ergeben haben. Besonders betroffen ist hier der Bereich Todesfallsicherung in Lebens- und Unfallversicherungen. Andererseits wirken sich jetzt die Nachteile der längeren Lebenserwartungen in den Rentenversicherungsprodukten nicht mehr so extrem aus. Hier sinken für Frauen bei Neuabschluß die Beiträge.
Männer – sollten sich beraten lassen, da bei ihnen die neue Beitragssituation in den genannten Sparten jeweils genau in die andere Richtung läuft und vor allem Tariferhöhungen drastisch ausfallen können.

  • In beiden Fällen können auch sogenannte Übergangstarife interessant sein.

Für Arbeitgeber und Arbeitnehmer
Die beschriebenen Veränderungen wirken sich auch auf die Tarife in der betrieblichen Altersvorsorge aus. Unabhängig davon, ob es sich um Direktversicherungen, Pensionskassen oder Pensionsfonds handelt. Neben einer Broschüre bieten wir Informationsveranstaltungen in den Betrieben und auch Einzelberatungen für Arbeitnehmer an.

Den vollständigen Artikel können Sie sich auch als pdf downloaden.

Weitere Artikel zur Einführung der Unisex-Tarife finden Sie hier.

Artikelstichwörter: , , ,
Schwerpunktthemen: Terminsachen

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen registrieren Sie sich bei Gravatar.