Basis-Rente – Was in 2010 steuerlich ansetzbar ist!

16 Dezember 2010 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Grundsätzlich gilt, dass Beiträge zu Rürup-Verträgen gemeinsam mit den Beiträgen zur gesetzlichen Rentenversicherung als Sonderausgaben geltend gemacht werden können.

Der maximal anzusetzende Gesamtbetrag liegt bei 20.000 €, bei gemeinsam veranlagten Verheirateten 40.000 € (§ 10 EStG). Davon sind im Jahre 2010 70 % steuerlich ansetzbar. Bis 2025 steigt dieser Anteil jährlich um 2 Prozentpunkte auf 100 %.

Beispiel:
2010 Einzahlung von 4.200,-€, Steuerlich ansetzbarer Anteil 70% = 2.940,- €.

Welche Möglichkeiten sich für Selbständige und Besserverdienende noch bis zum 31.12. darstellen lassen, erklären Ihnen gerne unsere Berater.

Artikelstichwörter: ,
Schwerpunktthemen: Terminsachen

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen registrieren Sie sich bei Gravatar.